Nederlands   Engels  Frans  Duits  Polski 

Einzelhandelspartner

Fair Produce unterstützt das steigende Bedürfnis des Einzelhandels nach mehr Nachhaltigkeit durch den Handel mit erkennbar fair erzeugten Pilzen. Die niederländischen Einzelhandelsunternehmen Albert Heijn, C1000, COOP, Lidl, Deen, SPAR sowie Jumbo und Jan Linders haben sich mittlerweile für diesen Weg entschieden und handeln nur noch mit fair erzeugten Champignons. Auch zahlreiche lebensmittelverarbeitende Betriebe haben sich dieser Initiative angeschlossen. Ob die Verpackung mit dem Gütezeichen ausgestattet ist oder nicht, obliegt dabei allein dem jeweiligen Einzelhändler.



Doch Unterbezahlung, unwürdige Unterkunfts- und schlechte Arbeitsbedingungen sind nicht ausschließlich ein niederländisches Problem! Mit solchen Zuständen haben mittlerweile auch andere europäische Länder zu kämpfen. Fair Produce trägt somit zur Lösung eines europäischen Problems bei, indem es aus zertifizierten Betrieben stammende niederländische Produkte liefert. Da ein Großteil der niederländischen Produktion in den Export geht, werden auch Gespräche mit ausländischen Einzelhandelsunternehmen geführt.